RESIPRIMER

 

Anordnung der schwimmbadstrände

Anordnung der schwimmbadstrände.

 

RESIPRIMER

 

BESCHREIBUNG

RESIPRIMER ist eine Epoxidverbindung, die den Zusammenhalt in einer klebrigen Dispersion fördert. Das bedeutet, dass es zur Vorbereitung der Böden für die Komponenten von RESIMARMO® verwendet wird. RESIPRIMER ist ideal für alle Anwendungen mit leichten Feuchtigkeitsproblemen, auf der Oberfläche oder zur Abwehr sehr geringer Feuchtigkeitsaufbau (max. 4%). Es ist einfach anzuwenden.

RESIPRIMER-Harz - RESIPROTEC 1

VERWENDUNGEN

  • Epoxid- und Polyurethansysteme.
  • Wie eine Klebeschicht zwischen neuen und alten Böden.
  • Grundierung bei leicht aufsteigender Feuchtigkeit.
  • Haftung für Bleche, Zink und….
  • Schutz für Betonböden.

MERKMALES

  • Einfache und einfache Anwendung (auf Wasserbasis).
  • Beschleunigen Sie die Katalyse bei niedrigen Temperaturen (0 ° mit einem speziellen Additiv).
  • Nicht brennbar.
  • Kein Geruch.
  • Leichte Reinigung.
  • Gute Haftung

Gute Verschleißfestigkeit.
Achtung: RESIPRIMER ist nicht geeignet für Feuchtigkeit durch Grund- oder Kapillarwasser mit einem Druck größer als 1,5 N / mm.

UMWELTBEDINGUNGEN

Die Temperatur des Untergrundes muss zwischen 15°C und 40°C liegen. Ist die Temperatur höher als 45°C, sind zusätzliche Maßnahmen nach den Angaben des Herstellers zu treffen. Niedrige Temperaturbedingungen und hohe Luftfeuchtigkeit beeinträchtigen die Aushärtung des Produktes.

UNTERGRUNDVORBEREITUNG

Betonuntergründe müssen mechanisch durch Sandstrahlen oder Vertikutieren vorbereitet werden. Entfernen Sie Staub und loses Material von der Oberfläche mit einer Bürste, einem Besen und/oder einem Staubsauger.

ANWENDUNG

Zwischen 200 und 500 g/m2 unverdünnt auftragen.

Mit Pinsel oder Rolle auftragen. Auf stark saugenden Untergründen kann eine erste verdünnte Schicht als Porenversiegelung aufgetragen werden, gefolgt von einer unverdünnten zweiten Schicht. In diesem Fall wird eine Verdünnung mit 10 bis 20 % Wasser empfohlen. Auf heißen Oberflächen, die dem Sonnenlicht ausgesetzt sind, empfiehlt es sich, die Oberfläche vor dem Auftragen nass zu machen.

Poröser Untergrund: Erste Schicht, Verdünnung 10-20% mit Wasser, 300-500 g/m2. Zweite Lage, unverdünnt, 300-500 g/m2.

WERKZEUGREINIGUNG

Komponente A kann mit RESIGLIDE gereinigt werden. Komponente B und das noch flüssige AB-Gemisch können mit Wasser gereinigt werden.

Achtung: Werkzeuge, Pinsel, Pinsel, Mixer, die während der Anwendung von RESIPRIMER verwendet werden, sollten nicht wiederverwendet werden, um Produkte auf Polyurethanbasis aufzutragen/zu mischen.

RESIMARMO Produktzertifizierungen

  • ETA : European Technical Assessment document Nº 06/0263 – CE marking : 10 and 25 years.
  • Flat roof external fire exposure Nº 06/32301345
  • Roof 45º fire resistance Nº 08/32309237
  • Root perforation no RESIMPER Nº 07/32305556 with RESIMPER Nº 07/32305557
  • Abrasion Taber Nº 10/101.729-1626
  • QUALICONSULT : Notebook of Technical Terms CCT nº 50 712 004 096 MS
  • BBA : British Board of Agreement 11/4836
  • IETcc report 19.221-II (2007) on thermal resistance.

 

RESIPRIMER-Harz - Technische Zertifizierungen erhalten durch RESIMARMO 

 

 

 

 

 

RESIPRIMER-Harz - Logo of Farbe